Ortsverein ‚Antfeld‘

Der SPD Ortsverein Antfeld wurde am 25. April 1986 gegründet. Die Einladung hierzu erfolgte durch den Vorsitzenden des Ortsvereins Bigge-Olsberg, Karl Badzun, und den Stadtverbandsvorsitzenden, Dr. Claus Fruhen, die beide neben den übrigen Vorsitzenden der zu dem Zeitpunkt bereits bestehenden Ortsvereine in der Stadt Olsberg an der Gründungsversammlung teilnahmen. Ehrengast war Franz Müntefering, UB-Vorsitzender und MdB. Darüber hinaus kamen 19 SPD Mitglieder, um den SPD Ortsverein Antfeld zu gründen.

Erster Vorsitzender des Ortsvereins wurde Hans Lang, der zugleich Mitglied im Rat der Stadt Olsberg war. 1994 wurde Otto Bollermann Vorsitzender. Auf ihn folgte noch einmal Hans Lang. Zurzeit ist Thomas Köster Vorsitzendes des Ortsvereins Antfeld.

Neben politischen Veranstaltungen wie Podiumsdiskussionen zu verschiedenen Themen und politischen Frühschoppen veranstaltete der Ortsverein über viele Jahre ein stets gut besuchtes Sommerfest. Im Winterhalbjahr wurde mit großem Besucherinteresse ein Fußball-Hallenturnier ausgerichtet. Regelmäßige Tagesfahrten für die Mitglieder und Gäste rundeten das Programm ab. Besonders beliebt waren über viele Jahre die Fahrten mit Kindern zur Freilichtbühne nach Herdringen.